Sie sind hier :
  1. Wilthen

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Steffie Pirnak

DRK-Kindertagesstätte
"Spatzenhaus“

August-Bebel-Str. 2
02681 Wilthen

Tel. 03592 33038
Fax 03592 543482

eMail schreiben

Öffnungszeiten

6.00 - 17.00 Uhr

Betreuungszeiten

Innerhalb unserer Öffnungs-
zeiten von 6.00-17.00 Uhr
können Sie zwischen fol-
genden Betreuungszeiten
wählen:

4,5 Stunden, 6 Stunden,
7 Stunden oder 9 Stunden
im Krippen- und
Kindergartenbereich


5 Stunden, sowie 6 Stunden
im Hort

"Spatzenhaus" - Wilthen

Die DRK-Kindertagesstätte "Spatzenhaus"

Unsere Kindertagesstätte „Spatzenhaus“ hat 2013 ihr 25jähriges Bestehen gefeiert. Seit 1996 arbeiten wir unter der Trägerschaft des Deutsch Roten Kreuzes. Wir arbeiten neben den Leitsätzen des Deutschen Roten Kreuzes an der Umsetzung des Sächsischen Bildungsplanes, welcher für uns die Handlungsrichtlinie bildet.
Die Einrichtung liegt im Neubaugebiet der Stadt Wilthen mit guten Anfahrtswegen und öffentlichen Parkmöglichkeiten. Nicht weit entfernt sind Wiesen und Wälder, welche wir gern mit den Kindern aufsuchen. Zu unserem Haus gehört ein großer Garten mit viel Platz zum Spielen und Toben.
Kinder von 0 Jahren bis zum Ende der 4. Klasse sind uns herzlich willkommen. Zur individuellen Förderung, Bildung und Erziehung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen bieten wir Integrationsplätze an.

Pädagogisches Konzept

In unserer Kindertagesstätte arbeiten nur ausgebildete ErzieherInnen. Jedes Kind hat das Recht an früher Teilhabe und Beteiligung. Kinder mit Integrationsbedarf werden durch unsere pädagogischen Fachkräfte mit Heilpädagogischer Zusatzausbildung speziell gefördert.
Wir arbeiten nach dem Prinzip des Situationsorientierten Ansatzes. Das bedeutet, dass wir unsere Angebote nach den aktuellen Themen und Interessen der Kinder ausrichten, welche wir durch gezielte Beobachtung erfahren. So entstehen auch unsere Hausprojekte, welche wir 2x im Jahr gemeinsam durchführen. Dabei werden die Kinder aktiv in die Mitgestaltung einbezogen.
Um die Erfahrungs- und Lernwelt im Kindergarten zu erweitern, arbeiten wir an einer Teilöffnung des Hauses. Die Kinder haben somit die Möglichkeit in verschiedenen, selbst gewählten Gruppen zu spielen und zu lernen. Sie können dafür auch den Sinnes-, den Bewegung- und den Turnraum nutzen.
Alle Kinder lernen bei uns ohne Leistungsdruck, entsprechend dem eigenen Entwicklungstempo und werden von den pädagogischen Fachkräften angeleitet und motiviert.
Wichtig ist uns der gute Kontakt mit den Eltern. 1x im Jahr laden die Erzieherinnen zu einem individuellen Entwicklungsgespräch ein um gemeinsam an der Entwicklung des Kindes zu arbeiten. Außerdem finden regelmäßig Elternabende oder Elternnachmittage statt.
Wir arbeiten eng mit der „Pumphut – Grundschule“ in Wilthen zusammen und haben einen Kooperationsvertrag mit der DRK Seniorenwohnanlage.
Wichtig ist für uns die Anbahnung einer gesunden Lebensweise. Wir achten auf gesunde Ernährung, ausreichend Getränke, sowie viel Bewegung beim Sport und ein regelmäßiger Aufenthalt im Freien. Täglich bereiten wir mit den Kindern einen Obst- und Gemüseteller zu. Mit dem Bezug des Mittagessens von der angrenzenden Schulküche „kinderleichtessen“ ist es uns möglich den Kindern sehr gesundes, frisches Mittagessen anbieten zu können.
Jedes Kind sollte die Möglichkeit zum ausgiebigen Spiel haben, da Kinder im Spiel lernen. Deshalb beschränken wir uns auf folgende Zusatzangebote:

  • 1 x wöchentlich Vorschulclub
  • 1 x wöchentlich 1. Hilfe-Kurs für unsere Schulanfänger
  • Spatzenchor
  • Sport im Turnraum als "offenes Angebot" für alle Kinder, mehrmals die Woche
  • Yoga
  • Holzwerkstatt
  • Kleine Forscher
  • Fußball in Zusammenarbeit mit der SG Wilthen

Jeden Mittwoch treffen sich, gemeinsam mit einer Erzieherin, Muttis mit Kindern unter 3 Jahren, welche noch keine Kindereinrichtung besuchen, zum Spielkreis. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 33038 an. Mindestteilnehmerzahl: 5

Kapazität

Durch die Erweiterung unserer Betriebserlaubnis im Herbst 2014 können wir nun 59 Krippenkinder, sowie insgesamt 283 Kinder betreuen.
Während unsere „kleinen Spatzen“ bis 3 Jahre in altershomogenen Gruppen betreut werden, arbeiten wir mit den Kindern von 3-6 Jahren altersgemischt.
Alle Kinder ab 3 Jahren dürfen sich im Haus nach dem Frühstückihre Spielfreunde und –Bereiche selbst wählen, kehren aber spätestens zum Mittag wieder in ihre Gruppen zurück.
Im Hort arbeiten wir nach dem Prinzip der „offenen Arbeit.“

Außerdem in unserem Haus

  • ein Sinnesraum
  • kleines Bauzimmer
  • Bibliothek (im Kindergarten)
  • Tanzraum
  • Kreativraum
  • Ruheraum
  • Legozimmer

Bildergalerie

Aktuelles

09.11.2016  Großer Oma – Opa – Nachmittag
06.12.2016  Nikolaus
08.12.2016  Weihnachtskonzert
14.12.2016  Weihnachtsmärchen
21.12.2016  Weihnachtsfeier

Schließtage 2016
15.04.2016
06.05.2016
16.09.2016 ab 12:00 Uhr
ab 27.12.2016

Herbstwochen